ZEIKO Computer GmbH Rationelle Softwarelösungen
  Startseite | Leistungsspektrum | HSP Schreinerprogramm | Kontakt | Impressum | hspinfo
Was ist neu im HSP

HSP Schreinerprogramm Version 10.00

unterstützt werden alle Windows- Versionen 32/64 Bit

_________________________________________________________________________________

HSP Schreinerprogramm Version 9.00

Neuigkeiten der Version 9:

 

_________________________________________________________________________________

 

Version 9.00

 

§        getestet unter Windows Vista , 64 bit- Version auf AMD Dual Core 

 

§        Menü/alle Module

o       Möglichkeit der Auswahl zwischen 3 verschiedenen Hintergrundbildern

o       Im Hauptmenü kann unter Einstellungen für alle Modul festgelegt werden, welcher Hintergrund

       verwendet werden soll, der bisherige Hintergrund  steht optional zur Verfügung.

 

§        Systemverwaltung

o       zeitgesteuerte automatische Datenreorganisation unter Verwendung des Task- Planers von Windows

 

§        Adressen

o       Druck der Adressen auf Basis DIN 5008 (ohne Leerzeilen)  

o       Anlegen, Ansehen und Löschen  von Datenordnern jetzt auch für Kunden und Lieferanten 

o       Zusätzliches Feld Bearbeiter für Kunden, Lieferanten und Projekte

o       Zusätzliches Feld Geburtstag für Lieferanten

 

§        Belegverwaltung (Angebots- und Rechnungswesen)

o       Ansicht und Ausgabe von  Adressen auf Basis DIN 5008 (ohne Leerzeilen)  

o       Skonto- Sätze in % für Rechnungen und Abschlagsrechnungen werden jetzt mit 2 Nachkommastellen gespeichert

o       automatische Bereitstellung der Email- Adresse in der Zwischenablage von Windows beim Versand von

       Belegen als Mailanlage beim Druck von Belegen können Exemplare ab Anzahl >=2 optional als Kopie

       gekennzeichnet werden.

o       optionale Erfassung einer Produktgruppe je Beleg, wenn in den Einstellungen Belegverwaltung die Erfassung von

       Produktgruppen aktiviert ist

o       Export und Import von Einzelbelegen (Zip- Datei) zum Austausch bzw. zur Weiterverarbeitung in HSP.  Es können damit

Belege „mitgenommen“  oder mit Geschäftspartnern, die auch HSP verwenden, ausgetauscht werden. Beim Einlesen

in HSP werden gegenwärtig nur die Belegpositionen übernommen, wobei wahlweise komplett überschrieben oder

angehangen werden kann.

 

§        Auftragsverwaltung

o       Übernahme des Geburtstags eines Mitarbeiters für das aktuelle Jahr in den Terminplaner

       (beim Eintragen/ Ändern).

       Wenn ein Austrittsdatum gesetzt wird, wird der Geburtstag aus dem Terminplaner entfernt oder beim

       Entfernen  des Austrittsdatum wieder in den Terminplaner übertragen. Zusätzlich steht im Terminplaner

       eine neue Funktion zur Verfügung, um die Geburtstage alle Mitarbeiter  für einen wählbaren Zeitraum aus

       den Stammdaten in den Terminplaner zu übertragen.

o       Anlage von Auftragsordnern optional auch auf der Basis von Kundennummer und Auftragsnummer. Damit kann auf die 

Auftragsdaten auch nach Änderung von Kundendaten oder Auftragsbezeichnung ohne Umbenennung zugegriffen werden.

 

§        Zeiterfassung

o       Erweiterung des Feldes Bemerkungen von 30 auf 80 Stellen

o       Druck des Feldes Bemerkungen in voller Länge

o       Listen der Zeiten nach Aufträgen, Arbeitern und Datum mit Zwischensummen und Gesamtsumme der Zeiten

 

§        Materialverwaltung

o       Druck von Materialetiketten wahlweise mit oder ohne Preisangaben

 

§        Finanzen

o       Skonto- Sätze in % für Rechnungen und Abschlagsrechnungen werden jetzt mit 2 Nachkommastellen gespeichert

o       automatische Markierung von Rechnungen, Abschlagzahlungen und Gutschriften als bezahlt, wenn der Betrag

bezahlt unter Berücksichtung des Skonto größer oder gleich dem Bruttobetrag ist

o       neue Information Skonto bezahlt (real) auf der Basis von Bruttowert und tatsächlich bezahltem Betrag

o       Vorauswahl der Umsatzstatistiken Umsatz gesamt, Umsatzauswahl und Umsatz Liste nach Rechnungen,

Abschlagrechnungen oder Rechnungen und Abschlagrechnungen

Auswertung der Umsatzstatistiken Umsatzauswahl und Umsatz Liste für eine Produktgruppe auf Basis der

Produktgruppeneinpflege in der Belegverwaltung

 

§        Terminplaner

o       neue Funktion zur Übernahme der Geburtstage der Mitarbeiter aus dem Stammdaten Mitarbeiter (Arbeiter) in den

Terminplaner für einen wählbaren Zeitraum (bis Jahr)

o       neue Funktion zur Übernahme der Geburtstage aus der Kundenverwaltung in den Terminplaner für einen wählbaren

Zeitraum (bis Jahr)

o       neue Funktion zur Übernahme der Geburtstage aus der Lieferantenverwaltung in den Terminplaner für einen wählbaren

Zeitraum (bis Jahr)

o       Termineinträge  erhalten zusätzlich ein Kennzeichen Art des Termins bzw. Status (einmalig, täglich, wöchentlich, monatlich,

jährlich oder Geburtstag), auf dessen Basis ein Termin optional (außer Status täglich) im Terminplaner bis zu einem wählbaren

Datum automatisch fortgeschrieben werden kann. Dabei kann optional festgelegt werden, ob die Fortschreibung auch für

Wochenenden und Feiertage (Basis Feiertagsliste Terminplaner) erfolgen soll

 

§        Zusatzmodul HSP BDE

o       Erweiterung des Feldes Bemerkungen von 30 auf 80 Stellen

o       Aufruf des zuletzt von einer Personalnummer angestempelten Auftrags

o       Buchung von Zeiten über Mitternacht (für 2 aufeinanderfolgende Tage)

o       Berechnung und Anzeige der Ist- Stunden einer Personalnummer für das aktuelle Datum

o       Anwesenheitsübersicht auf dem Bildschirm

 

§        HSP- Schnittstelle Chipdrive

o       Anpassung der Auftragsnummer an Datenübernahme aus Chipdrive 4

 

_________________________________________________________________________________

 

Version 8.06

 

§          Adressen

o         Adressen importieren / exportieren: Voreingestelltes Schema kann gespeichert bzw. geladen

 werden. Damit ist  ein einfacherer und schnellerer Datenaustausch mit externen Programmen

möglich.

 

§          Angebots- und Rechnungswesen

o         Auftragsnummer wird in Übersicht angezeigt (F4).

o         Bezeichnung „MwSt.“ kann für jeden einzelnen Beleg geändert werden.

 

§          Stückliste

o         Stückliste, Funktionen: Schalter für „Stückliste aus Kalkulation entfernen“.

        Diese Stückliste wird dann in der Auftrags-Kalkulation nicht mitgerechnet.

o         Stückliste vom Lager buchen: Markierung für neu gebuchte Stücklisten in Übersicht (F4)

o         Übernahme aus Auftrag: mehrere Stücklisten gleichzeitig in eine neue übernehmen

o         Zusammenfassung: Bei großen Aufträgen jetzt größere Materialmengen möglich.

 

§          Aufträge

o         Arbeitszeitabrechnung: auch für Mitarbeiter ohne Zeiten (Nullstundenabrechnung mit

  negativen Überstunden)

_________________________________________________________________________________

 

Version 8.05

 

§          Angebots- und Rechnungswesen

o         Mehrwertsteuer von Arbeitsleistungen kann extra ausgewiesen werden: Funktion für
Skonto wurde dafür erweitert auf „Steuer + Skonto“. Alle aus Aufträgen übernommenen Zeiten
und Positionen mit der Artikelnummer „AZ „ werden zusammengerechnet.

o         Einstellungen: Schalter Überschreiben der Positionstexte mit Kalkulationstext blockieren.

 

§          Aufträge

o         Arbeitszeitabrechnung: Vorläufige Abrechnung für Sozialversicherung, wenn noch nicht alle
Zeiten zum Monatsende erfasst sind. Alle Zeiten nach dem Stichtag werden durch Sollzeiten
ersetzt.

 

§          Stückliste

o         Druck: Zuschnittmaße hervorgehoben zur besseren Übersicht.

 

_________________________________________________________________________________

 

Version 8.04

 

§          Adressen

o         Export und Serienbriefe: Auswahl Kunden / Lieferanten nach Umsatz in bestimmtem Zeitraum

 

§          Angebots- und Rechnungswesen

o         Automatische Anfangs- und Schlusstexte erweitert:

- Unter „Einstellungen“ – „Belegeinstellungen“  – „Bezeichner“ werden die Kürzel festgelegt.

- Unter diesem Kürzel kann dann ein Textbaustein (breit oder kurz ist egal) erfasst werden.

- Wird unter diesem Kürzel ein Textbaustein gefunden, wird dieser automatisch in einen

  neuen Beleg eingefügt (Anfangstext und/oder Schlusstext).

 

§          Aufträge

o         Zeiten bearbeiten nach Datum (+ Arbeiter + Aufträge): Nachbearbeitung mit Datum als erstem
  Sortierkriterium. Zusätzlich jetzt auch hier Druck mit Bemerkungen möglich.

 

§          Stückliste

o         Drucken aller oder ausgewählter Stücklisten eines Auftrages ohne vorheriges Öffnen.

o         Materialbedarfsliste: zusätzliche leere Spalte drucken (für Eintragungen per Hand)

o         Maßeinheiten: alternatives Kürzel für Stücklistendruck

o         Stückliste mit Preisen: EK-Liste mit pauschal %-Zuschlag

_________________________________________________________________________________

 

Version 8.03

 

§          Stückliste

o         „Stücklistendetektiv“: Durchsuchen aller Stücklisten von ... bis Auftrag nach einem bestimmten Material

o         Produktionsliste drucken: Schriftgrößen angepasst, dadurch besser lesbar.

o         Material tauschen: Kanten und Beläge jetzt auch mit Leerfeldern ersetzen

 

§          Angebots- und Rechnungswesen

o         Einstellungen Druck: Spaltenkopf und Summenzeile können abgeschaltet werden.

 

§          Adressen

o         Einstellungen Druck: Abfrage der zu druckenden Telefonnummer (bei mehreren)
  oder standardmäßig Druck von allen eingetragenen Telefonnummern schaltbar.

o         Briefe mit Open Office: Standard-Erweiterung für Briefe einstellbar (auch .doc)

o         Erfassungs- und Änderungsdatum können jetzt per Hand geändert werden.

o         Bemerkungen: Einfügen Datum/Uhrzeit mit über Kontextmenü (rechte Maustaste)

 

§          Aufträge

o         BDE Übernahme: Am Schluss des Übernahmeprotokolls jetzt Summenzusammenfassung.

 

§          Material

o         DATANORM einlesen: Maßeinheiten mit Mengeneinheiten (z.B. per 100) werden jetzt automatisch
getrennt (d.h. extra Maßeinheit mit zugehöriger Rechenformel wird für jede Preiseinheit angelegt)

_________________________________________________________________________________

 

Version 8.02

 

§          Adressen

o         Name, Vorname, Firma, Ort können mehr Zeichen enthalten

o         Neues Feld: Briefanrede

o         Projekt neu erfassen: neue Projektnummer wird (wenn numerisch) automatisch weitergezählt.

§          Angebots- und Rechnungswesen

o         Positionskalkulation: Zuschläge einzeln je Position

o         Positionskalkulationen können jetzt einzeln gedruckt werden

o         Übernahme eines existierenden Beleges bei neuem Beleg gleich zu Beginn (muss unter „Einstellungen“ – „Nummern“ eingeschaltet werden)

o         Schlussrechnung mit mehreren Abschlägen: Druck Summenzeile aller Abschläge

§          Finanzen

o         Kassenbuch: Buchungs-Stapel sortieren

§          Aufträge

o         Nächste zu vergebende Auftragsnummer per Einstellungen vorgeben.

§          Stückliste

o         Einstellungen: „Änderung der Auftragsbezeichnung sperren“

o         Einstellungen: Material tauschen, auch belegte Zusatzfelder tauschen

§          Material

o         Preisliste, Preisänderung: Änderung Zuschlag % jetzt auch mit Zurückrechnen von EK-Preis aus VK-Preis (siehe Einstellungen Preisliste).

§          System

o         Weitergegebene Daten: beim Anhängen mit neuer Nummer wird automatisch nächste freie Nummer vorgeschlagen

_________________________________________________________________________________

 

Version 8.01

 

§          Allgemein

o         In Auswahllisten (Browser) für Kunden, Material, Aufträge usw. kann per Systemeinstellung ein Standard-Suchfeld eingestellt werden.

o         Neue Online-Update Funktion mit automatischer Versionskontrolle

 

§          Adressen, Termine

o         Übersichtlichere Bildschirmmaske für Kunden und Lieferanten, verbesserte Kunden-Terminanzeige und Link zum Terminplaner.

o         Neue Funktion „Serienbrief“ (zur Zeit nur für MS - Word Anwender). Damit wir die Erstellung von Serienbriefen wesentlich vereinfacht.

o         Feste Zuordnung der Umsatzsteuer zu einem Kunden (z.B. für Bauträger mit 0%).

o         Adressendruck: Abspeichern mehrerer Druckeinstellungen für verschiedene Anwendungen (z.B. Briefumschlag oder Aufkleber bedrucken usw.).

o         Termine: aktueller Tag andersfarbig markiert

o         Termine: Volltextsuche nach Terminen im gesamten Kalender.

o         Projekte: jetzt mit Bemerkungen

o         Projektstatistik: jetzt wahlweise mit Auflistung der Einzelpositionen

 

§          Angebots- und Rechnungswesen

o         Positionskalkulation: jede Beleg-Position kann in drei Varianten gehandhabt werden:

§          Einzelposition, d.h. die Position enthält einen Preislistenartikel oder eine einfache Text/Preis – Angabe.

§          Positionskalkulation, d.h. die Position wird kalkuliert aus mehreren Einzelpositionen, die in einem Kalkulationsblatt hinterlegt sind.

§          Vorkalkulation, d.h. die Position ist mit einer Vorkalkulation verbunden.

o         Noch nicht fertig kalkulierte Positionen können rot markiert werden.

o         Passwortschutz für Preise in ausgewählten Belegen kann eingerichtet werden, d.h. bei bestimmten Belegen dürfen Mitarbeiter zwar die Belegtexte sehen, aber die Preise werden erst nach Passworteingabe sichtbar.

o         Vorgabetexte für Belegüberschriften können jetzt länger sein.

o         Alle Belegeinstellungen sind jetzt in einer Übersicht zusammengefasst.

o         In den Zwischenspeicher kopierte Positionen können jetzt auch von einem zweiten am Bildschirm geöffneten Beleg übernommen werden, ohne den ersten schließen zu müssen.

o         Positionen kopieren und löschen: Der Lösch-Zwischenspeicher zum Zurückholen versehentlich gelöschter Positionen überschreibt nicht mehr den Zwischenspeicher.

o         Drucken: Auswahl für den Druck von Projektanschriften: Alles, nur Bezeichnung oder nichts drucken.

o         Druck Beleglisten: nach Nummern, Kunden mit Kennzeichen, Bearbeitern, Projekten, Übernommen / nicht übernommen bzw. Auftragsnummer zugeordnet (d.h. z.B.                     welche Angebote sind Auftrag geworden).

o         Mehrwertsteuer bei neuen Belegen automatisch nach Kundenzuordnung.


 

§          Finanzen

o         Kassenbuch: 12 Buchungsstapel zur Schnelleingabe von Kassenbelegen mit späterer Buchung.

o         Kassenbuch: Textbausteine mit Kürzeln zur schnelleren Belegerfassung bei Standardbelegen (z.B. Postquittung usw.).

o         Kassenbuch: Übernahme von Rechnungen, Abschlägen und Verbindlichkeiten.

o         Verbindlichkeiten: Liste nach Fälligkeit.

o         Rechnungen, Verbindlichkeiten: mehrere Zahlungsraten (gesplittete Zahlungen) mit Datum und Bemerkung erfassbar.

o         Verbesserte Umsatzauswertungen

o         Rechnungen: neues Feld „Betrag verrechnet“ mit zusätzlicher Auswertung daraufhin.

o         Liste Forderungen: offene Summen farbig hinterlegt

 

§          Aufträge, Kalkulation

o         Aufträge verwalten: zusätzliches Feld „Auftrag abgerechnet“ mit zusätzlicher Auswertung daraufhin.

o         Aufträge verwalten, Einstellungen: „Nächste freie Auftragsnummer vorgeben“, damit ist der Nummernbereich ähnlich wie im Angebots- und Rechnungswesen einstellbar

o         Arbeiter verwalten: zusätzliche Felder „Geburtsdatum“, „SV-Nummer“

o         Vorkalkulation: Zeiten je Arbeitsart und Material je Materialgruppe jetzt mit Bemerkungsfeldern

o         Druck Vorkalkulation: Liste Vorgabezeiten (mit Bemerkungen) für die Arbeiter.

o         Zeiten aus BDE übernehmen: jetzt Übernahme von .. bis Datum möglich (nicht mehr jeder Tag einzeln).

o         Alle Einstellungen sind jetzt in einer Übersicht zusammengefasst.

 

§          Stücklisten

o         Druck Materialbedarf: von .. bis Positionsgruppe

o         Druck Produktionsliste sortiert nach Material: Trennlinie bei Materialwechsel

o         Druck eigene Produktionslisten: Einstellung Font bzw. Schriftgröße

o         Optimierungsauftrag direkt aus Stückliste erstellen.

o         Alle Einstellungen sind jetzt in einer Übersicht zusammengefasst.

 

§          Materialverwaltung

o         HSP Preisliste: vergrößerte Bitmapanzeige beim Anklicken eines Bildes.

o         HSP Preisliste: neues Feld: Kennzeichen. Artikel können genau wie Kunden mit Kennzeichen versehen werden.

 

§          System

o         Nachrichten im Netzwerk an alle HSP - Nutzer verschicken (z.B. vor Reorganisation)

o         Daten weitergeben als zip - Archiv auf den Desktop oder direkt per Email.

 

 



Startseite | Leistungsspektrum | HSP Schreinerprogramm | Kontakt | Impressum | hspinfo

Copyright © 2006 bei ZEIKO Computer GmbH.
Diese Seite wurde mit WebSite Creator II erzeugt.
zuletzt aktualisiert am 16.08.2018

Hinweise zum Datenschutz (DSGVO): Diese Seite verwendet keine Cookies und speichert keine Daten der Besucher.